Impressum

  • Rapold GmbH & Co. KG
    Thumseestraße 21
    83435 Bad Reichenhall
    Deutschland

    Tel.: 08651-1250
    Fax: 08651-61119
    E-Mail: harald ( at ) schindelheimat ( dot ) com

    Registergericht: Amtsgericht Traunstein
    Registernummer: HRA 3371

    Die Rapold GmbH & Co. KG wird vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin: Rapold GmbH & Co.KG, z.H. Harald Rapold, Registergericht: Amtsgericht Traunstein, HRA 3371. Diese wiederum wird vertreten durch den Geschäftsführer: Harald Rapold

    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE127 583 947

    Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: https://ec.europa.eu/consumers/odr

    Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

    Ansprechpartner ist Harald Rapold (+49) 08651-1250

     

    Gerichtsstand: AG 83410 Laufen, LG 83278 Traunstein

  • DATENSCHUTZERKLÄRUNG
    hier klicken, öffnet neues Fenster.


    COPYRIGHT

    Alle Rechte vorbehalten. Die auf der Website verwendeten Texte, Bilder, Grafiken, Dateien u.s.w. unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Ihre Weitergabe, Veränderung, gewerbliche Nutzung oder Verwendung in anderen Websites oder Medien ist nicht gestattet.

  • HINWEIS GEMÄSS TELEDIENSTGESETZ

    Für Websites Dritter, auf die der Herausgeber durch sogenannte Links verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung.
    Der Herausgeber ist für den Inhalt solcher Sites Dritter nicht verantwortlich. Des weiteren kann die Website des Herausgebers ohnedessen Wissen von anderen Websites mittels sogenannter Links angelinkt werden. Der Herausgeber übernimmt keine Verantwortungfür Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zur Parteigliederung des Herausgebers in Websites Dritter.
    Für fremde Inhalte ist der Herausgeber nur dann verantwortlich, wenn er von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es dem Herausgeber technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.
    Der Herausgeber ist nach dem Teledienstgesetz jedoch nicht verpflichtet, die fremden Inhalte ständig zu überprüfen.